Viele neue Gesichter in Parlament und Magistrat...

... doch es kann sich noch etwas ändern, denn leider wurden nach der Wahl des Magistrates die Sitze falsch berechnet und verteilt. Möglicherweise führt das dazu, dass Jürgen Dilling (CDU), der bereits die Urkunde als Ehrenbeamter erhalten und als Mitglied des Magistrates vereidigt wurde, seine Urkunde wieder zurückgeben muss. Und die für ihn ins Stadtparlament nachgerückte Nicola Dietrich-Karsten (CDU) müsste ihr Mandat wieder abgeben.

Lothar Dietrich, Vorsitzender der CDU-Fraktion:
"Auf meine Bitte hin hat der Bürgermeister die 3 Fraktionsvorsitzenden und den Stadtverordneten-Vorsteher zu einem interfraktionellen Gespräch eingeladen. Ich hoffe, dass wir dabei "die Kuh vom Eis bekommen" und uns kollegial auf eine für alle Beteiligten gute Lösung einigen können. Vorsorglich habe ich den Antrag gestellt, die Mitglieder im Magistrat von bisher 6 auf dann 7 zu erhöhen. Das würde keinem wehtun und es müsste niemand sein Mandat zurückgeben."

Mit einem "Klick" lesen Sie den Antrag der CDU auf Änderung der Hauptsatzung


« 🔶 Konstituierende Sitzung der Stadtverordneten Dienstag Abend - Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt (Fortsetzung der Geschichte...) Sondersitzung der Stadtverordneten am 10.5.2021 »